Kroatien Sommer 2017

Teil eins…

Unsere Reise in den Süden beginnt in Thüringen mit einer Lama und Alpaka Trekkingtour. Bei bestem Wetter, also Sonne satt und 27°C starten wir in Tambach-Dietharz zu einer Wanderung die uns wohl lang in Errinnerung bleiben wird. Was sind das tolle Tiere….

…nicht nur zuckersüüüüß, sondern auch ihr Charakter wirkt in uns nach. Sie strahlen eine Ruhe aus, die wir gern aufnehmen. Streßabbau der jedem zu empfehlen ist.

Ob wir Pablo ins WoMo bekommen? Neee Süßer, bleib hier bei deiner Herde. Du hast hier ein so schönes Leben, unsere Großstadt ist nix für dich. Sie ist uns oft schon zu voll und zu laut.

Vielen Dank nochmals an David von  http://www.alpaka-touren.de/.

Sonntag…wir sind Kilometer gefahren und haben Deutschland hinter uns gelassen. Stellplatz für diese Nacht ist ein Panorama Bauernhof in Kärnten.

Mit diesem super tollen Blick ins Tal lassen wir den Tag ausklingen.

Nach viel Fahren auf Autobahnen in Österreich und Slowenien finden wir unseren Platzl.

…unter uralten Olivenbäume direkt am Mittelmeer.

Endlich Urlaub…. 😉

…und Sonnenuntergänge 🙂

Wir bleiben noch hier, machen uns ein paar faule Tage, gehen die 10 Schritte zum Meer, baden und geniessen.

…haben wir doch gestern beim Obst und Gemüse Einkauf auf dem benachbarten Riesencampingplatz, zwei Tickets für eine Panoramabootstour erworben. Um die Inseln und zum Leuchtturm, bis nach Rovinj solls gehen. Und Delphine gäb es auch manchmal zu sehn. Naja, für 35 Euro/wir 2 und zwei Stunden im Sonnenuntergang auf dem Meer mit Getränken an Bord, da kann man nix falsch machen. Unsere Erwartungen werden übertroffen. 

Es ist nicht einfach ein Schiff…neee ne Yacht wartet auf uns. Da wir dann bei unserer Ankunft am Hafen auch nur noch zwei Einzelplätze auf den Bänken im hinteren Teil bekommen könnten, entscheiden wir spontan für die VIP Plätze am Bug. Voll im Wind und mit bester Aussicht.

Unser Blick auf den Strand unseres kleinen Campingplatzl. Links der Riesenplatz. 

Wir fahren an der einigen Inseln und Inselchen vorbei.

…mystische Stimmung mit Möwen.

…erste Blicke auf Rovinj. Der venezianische Einfluss ist unverkennbar. Stand doch die Stadt lange Zeit unter Verwaltung Venedigs.

Wahrzeichen der Stadt ist der auf dem höchsten Punkt der ehemaligen Insel stehende knapp 60 Meter hohe Kirchturm aus dem 17. Jahrhundert, dessen Vorbild der Campanile in Venedig ist.

Und tatsächlich sehen wir eine große Gruppe Delphine. Sie tauchen immer wieder auf. Wir sind einfach sprachlos. 

Auch die Touristen in Rovinj wissen wann die sanften Grauen vor der Stadt ihre Runden drehen und säumen zahlreich die Felsen am Ufer.

Diese Tour hat unsere Erwartungen sowas von übertroffen. Der selbstgemachte Wein schmeckte super und die 2 Stunden vergingen viel zu schnell. Dies Erlebnis wird uns lang in Erinnerung bleiben.

…03.06.2017 Samstag
Wir fahren gen Süden. Wollen nach Dalmatien. Nach dem unser Platz schlagartig voll wurde, haben wir in Sv. Filip i Jakov lieber reserviert. Und bekommen auch ein schönes schattiges Platzl. Leider gibts hier nur einen betonierten Strand an der Promenade mit Bars und Cafe’s.

..ein paar Schnappschüsse aus dem Auto…

..kurzer Stopp…

…Kirche ohne Schiff…?

…Aussichten

Nach 2 Tagen und der nicht vorhandenen Stille des Platzes mit seinen feiernden Holländern nebst Sachsen und Schwaben rufen uns die Berge und Winntou’s Vermächnis. Ich war und bin bekennender Karl May Fan. Dieser Sachse hat Großes geschrieben. Seine Geschichten wurden weltberühmt und mit Pierre Brice, Lex Baker und Steward Granger so eindrucksvoll verfilmt, das es ein Jugendtraum von mir war diese Landschaften zu sehen. Nu bin ich nicht mehr ganz jung, aber der Traum blieb. Schön das man oder frau Träume haben darf, und sie irgendwann in Erfüllung gehen. Man muss nur fest dran glauben. … und ich bin in Erwartung auf morgen, mehr als aufgeregt und voller Vorfreude. …
…noch ein paar Eindrücke von gestern.

…Palmen…im Süden eben.;-)

…am Strand, bezaubernde Stimmung.

kitschig…:-)

…unser Platzl für heut…allein im Luxus mit Pool und legger Restaurant incl. Pivo

…freu mich euch Lust auf Teil zwei gemacht zu haben 😉

This entry was posted in Allgemein.

2 thoughts on “Kroatien Sommer 2017

  1. Hey Urlauber.
    schön Eure Erlebnisse zu lesen und schöne Fotos!!
    Viel Spaß weiterhin und ich freue mich drauf weiteres von Euch zu lese

    Liebe grüße Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.